11.11.2021

Maßnahmen zur Gesundheitsüberwachung

Tägliche Selbsttestung 

Stand 10.11.2021 – Allgemeinverfügung über die Durchführung von Maßnahmen der Gesundheitsüberwachung an Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Im Zeitraum vom 11.11.2021 bis einschließlich 25.11.2021 ist Personen (Schülerinnen, Schüler, schulisches Personal, sonstiges Personal) die Teilnahme am Präsenzunterricht und an sonstigen schulischen Maßnahmen und Veranstaltungen sowie an der Mittags- und Notbetreuung nur erlaubt, wenn sie an jedem Unterrichtstag unmittelbar nach dem Betreten des Geländes durch einen Test nachgewiesen wird, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht. Der Testnachweis ist in der Schule unter Aufsicht durch einen über die Schule zur Verfügung gestellten und dort zu verwendenden Selbsttest mit negativem Ergebnis oder durch einen tagesaktuellen in einer zugelassenen Teststelle durchgeführter PCR-Test oder Antigenschnelltest zu führen.

Link zur Allgemeinverfügung: hier klicken