27.08.2019

OPEN SPACE 26.08.2019

IMG_20190826_113611

Alle Schüler*innen und Lehrer*innen nutzten einen ganzen Tag lang die Möglichkeit, gemeinsam über Schulentwicklung zu diskutieren. Die Methode „Open Space“ dafür anzuwenden, war eine Premiere für die ganze Schule. Dabei konnten sich alle Beteiligten frei in für sie interessante Fragestellungen eintragen lassen und dann gemeinsam in einer Gruppenphase daran arbeiten. Im Anschluss konnte die Ergebnisse der anderen Gruppen in Augenschein genommen werden. Die Fragen gingen von „Wie können Schüler*innen und Lehrer*innen sich untereinander mehr Respekt entgegenbringen?“ über „Wie kann man eine gesunde Lebensweise an der Schule fördern?“ bis hin zu „Wie kann die Schule umweltfreundlicher werden?“.

In Vorbereitung für die Veranstaltung wurde viel besprochen, diskutiert, verschiedene Möglichkeiten abgewogen, die Schüler*innen und Lehrer*innen einbezogen und Fragestellungen erarbeitet. Ein Team aus Schulleitung, Lehrer*innen und Kooperationspartnern arbeiteten zusammen und wurden bei der Veranstaltung selbst durch Heike Nothnagel (Landeszentrale für politische Bildung) und Yvonne Bonfert (Aktion Zivilcourage) als Moderatorinnen tatkräftig unterstützt.